Schlagwort-Archive: Backhäuslesfest

Erneuerung Place Bernières: Leistung, Preis und Finanzierung

Dies ist der dritte Teil meiner Artikelreihe zu den aktuellen Bauvorhaben in Eisingen. Er dreht sich um die Erneuerung des Place Bernières.

Zur Erinnerung: Der erste Teil handelte von der Sanierung der Schule und der Zweite von der Erneuerung des Kanals und der Wasserleitungen im Müllersweg.

PlatzBernieres01_1024x768

Leistung

Der Architekt hat seine Planungen abgeschlossen und auch die Vermessungen sind beendet. Das Baugrundgutachten ist fertig gestellt und im November 2013 beginnen die Ausschreibungen für die Arbeiten. Diese sollen im nächsten Jahr beginnen. Zum Backhäuslesfest 2014 soll der Platz fertiggestellt sein und eingeweiht werden.

Preis

Die erste Schätzung lag bei 200.000EUR. Doch dann fand der Gemeinderat Gefallen an der Idee auch einen Teil des Wiesengrundwegs in die Erneuerung einzubeziehen. So soll nun nun die Straße entlang des Neubaus und des bisherigen Parkplatzes gepflastert und nicht nur asphaltiert werden. Dies erhöhte die Kosten auf 289.000EUR.

Finanzierung

Der Freistaat Bayern fördert die Neugestaltung zu 60%. Das sind 173.000EUR, die Frau Engert in München beantragt. Die restlichen 116.000EUR werden aus vorhandenen Geldmitteln der Gemeinde bezahlt.

Kurze Pause

Ich mache für ein paar Tage Pause. Anfang Juni geht es hier mit neuen Artikeln weiter. Es passiert ja schließlich genug bei uns in Eisingen.

Wenn Sie möchten können Sie in der Zwischenzeit aber gerne die Artikel kommentieren. Dazu muss man nur bei den jeweiligen Artikeln auf „Leave a comment“ klicken. Ich werde regelmäßig danach sehen und auch antworten.

Vielleicht haben Sie auch Anregungen zu weiteren Artikeln oder möchten mich persönlich etwas fragen. In diesem Fall können Sie das Kontaktformular verwenden. Außerdem finden Sie auf der Seite „Über den Autor“ auch noch weitere Möglichkeiten wie Sie mich erreichen können.

Falls Sie die Zeit aber gerne mit Vorfreude verbringen empfehle ich die Seite unseres Backhäuslefestes. Da kann man sich davorsetzen, zusehen wie der Countdown herunterläuft und sich schon mal auf freundliche Menschen, Musik, gutes Brot und andere lecker Sachen freuen. Nur noch ca. 35 Tage! Hurra! \o/

Übrigens: Wussten Sie schon, dass die Gemeinde seit Kurzem einen eigenen Twitter-Account hat? Leider hat er noch sehr wenig Follower. Wer Interesse am Geschehen in Eisingen hat sollte folgen. Es gibt da hin und wieder Kurzinfos und Veranstaltungshinweise. Unser Eisinger Webmaster ist wirklich sehr bemüht und fleißig. Vielen Dank dafür, lieber Herr Schmitt.

Noch ein Hinweis zur Bedeutung des heutigen Tages (23. Mai). Vielleicht haben Sie sich schon über die Flaggen an den öffentlichen Gebäuden gewundert. Vor 64 Jahren wurde unser Grundgesetz verkündet. Ich habe ein paar kurze Zeilen dazu in meinem Piraten-Blog geschrieben.