Archiv der Kategorie: In eigener Sache

In eigener Sache: Adventsgewinnspiel 2013 (Vorschau 2)

Advent

Advent


Langsam nimmt die Gestaltung des Gewinnspiels Formen an. Ich habe gestern die Seite erstellt auf der die Fragen und Antworten veröffentlicht werden.
Sie wird ab dem Abend des 30.11.2013 oben in der Menüleiste neben dem Impressum zu finden sein. Dort wird dann immer zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr eine neue Frage veröffentlicht.
Am 06.12. werden die Antworten zu die ersten sechs Fragen angezeigt. Ab da wird dann immer zeitgleich mit dem Einstellen der nächsten Frage die Antwort zu letzten angezeigt.
Solange die Antwort zu einer Frage noch nicht veröffentlicht wurde, können noch Lösungsvorschläge mit einem Kontaktformular eingesandt werden.

Ein Preis für das Gewinnspiel: WLAN-Freifunk-Router

Ein Preis für das Gewinnspiel: WLAN-Freifunk-Router

Auch über die Preise habe ich mir schon Gedanken gemacht. Ein Preis wird ein Freifunk-Router sein. Mit diesem kann man zuhause oder im eigenen Lokal/Geschäft den Gästen und Kunden (und allen anderen Menschen) gefahrlos und einfach freies WLAN mit Internetzugang zur Verfügung stellen.
Was Freifunk genau ist und wie er funktioniert können Sie hier nachlesen.

Weitere Preise, insbesondere auch für weniger technik-affine Teilnehmerinnen und Teilnehmer, werde ich in den nächsten Tagen hier bekannt geben. Ich hoffe, dass dann für jeden etwas dabei ist, das Freude bereitet.

In eigener Sache: Adventsgewinnspiel 2013 (Vorschau 1)

Advent_800x536_01Während der Adventszeit werde ich hier in meinem Blog ein Gewinnspiel veranstalten. Dazu wird vom 01.12.2013 bis 24.12.2013 täglich eine Frage veröffentlicht.

Zur Beantwortung wird kein Fachwissen notwendig sein. Die Fragen drehen sich thematisch um Unterfranken, Eisingen und mein Blog.

Die ersten sechs Fragen (vom 01.12. bis 06.12.) werden gemeinsam am 07.12. aufgelöst. Dadurch kann jeder, der teilnehmen möchte, im Laufe dieser Zeit noch ins Spiel einsteigen ohne einen Tag verloren zu haben.

Ab dem siebten Tag erscheint die Auflösung dann täglich mit der Veröffentlichung der neuen Frage.

Die Preise werden unter den Teilnehmern ausgelost, die die meisten richtigen Antworten eingesandt und an mindestens acht Tagen teilgenommen haben.

Weitere Details zur Teilnahme und natürlich auch den Preisen werde ich in den nächsten Tagen hier veröffentlichen.

In eigener Sache: Tanz der Plakate

Gestern auf dem Heimweg stellte ich fest, dass jemand eines meiner beiden Plakate umgedreht hatte, sodass es vom Gehweg und der Straße aus nicht mehr zu sehen war.

FremdesPlakat_432x768_01

Ich finde es wirklich sehr schön und wichtig, dass es tolle Veranstaltungen in unserer Gemeinde gibt. Ich habe auch großes Verständnis dafür, dass dafür geworben werden muss, um dein Erfolg sicherzustellen. Schließlich wenden immer viele Menschen viel Zeit und auch Geld auf, damit das Ereignis gelingt.

Ich möchte aber trotzdem darum bitten, andere deswegen nicht zu behindern. Lieben Dank für Ihr Verständnis.

Ich erlaubte mir die Plakate so zu drehen, dass nun beide zu erkennen sind. Dabei ging leider bei dem Veranstaltungsplakat der Kabelbinder, der zur Befestigung diente, ab. Ich ersetzte ihn daher durch einen neuen, damit das schöne Plakat nicht auf die „Nase“ fällt.

EigenesPlakat _432x768_01

In eigener Sache: Druckversion vom Oktober ist fertig

Leider hat es diesen Monat länger gedauert, da ich wirklich viel zu tun hatte. Doch morgen wird nun endlich die Druckversion aller Artikel vom Oktober ausgeliefert.

Falls Sie ebenfalls die Papierausgabe erhalten möchten, können sie hier nachlesen, wie man sie bestellen kann.

Eisingen-Info-10-2013

In eigener Sache: Plakate in Eisingen aufgestellt

Es ist mir wirklich schon unangenehm, aber ich muss heute doch noch ein zweites Mal über die Seite selbst schreiben.

EisingenInfoPlakat01_740x1024_3

Um die Menschen in Eisingen über meine Seite zu informieren und damit mehr an der Politik im Ort teilhaben zu lassen, entwarf ich ein Plakat, ließ es zwei mal drucken und stellte die Exemplare heute im Ortskern auf.

Selbstverständlich habe ich vorher bei der Gemeindeverwaltung eine entsprechende Genehmigung eingeholt, die schriftlich bei mir vorliegt.

Ich hoffe, dass dies dazu beiträgt die Bürgerinnen und Bürger weiter für die politischen Ereignisse in unserer Gemeinde zu interessieren.

Ich glaube eine leichte Tendenz zu erkennen, dass wieder mehr Leute die Sitzungen des Gemeinderats besuchen. Dies freut mich sehr.

Ich habe ein bisschen Hoffnung, dass die Sitzungen irgendwann regelmäßig überfüllt sind. Dann denkt der Gemeinderat vielleicht doch noch ernsthaft darüber nach die Sitzungen im Internet zu übertragen, wenn er nicht in größere Räumlichkeiten, z.B,. die Erbach-Halle ausweichen will.

In eigener Sache: Die Beiträge vom Oktober auf Papier

Eisingen-Info-10-2013
Ich habe heute die Beiträge für die November-Ausgabe der Papierversion meines Blogs zusammengestellt. Es sind dieses Mal ca. 20 DIN A4-Seiten (ohne das Titelblatt).

Im Laufe der nächsten Woche werden sie gedruckt, vervielfältigt und verteilt.

Wer jetzt noch rechtzeitig bestellt erhält noch eine Ausgabe. Selbstverständlich ist die Druckausgabe und die Lieferung weiterhin völlig kostenlos. Die Details finden Sie auf der Seite „Druckversion“.

In eigener Sache: Kommentare

Ich freue mich darüber, wenn die Besucher meiner Seite die Artikel kommentieren. Da dies in letzter Zeit auch immer öfter geschieht, möchte ich diesen Kommentaren mehr Sichtbarkeit verleihen.

Am rechten Rand der Seite kann man nun immer die letzten fünf Kommentare sehen und direkt anklicken.

Für Ergänzungen, Fragen, oder Anmerkungen zu den Kommantaren kann auf diese auch geantwortet werden.

Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass die Kommentarfunktion so eingerichtet íst, dass alle Texte zuerst freigeschaltet werden müssen. Damit soll vermieden werden, dass diese Seite für Beleidigungen und/oder Nachrede verwendet wird. Normalerweise geschieht diese Freischaltung innerhalb kurzer Zeit und es werden natürlich auch Kommentare freigeschaltet, die sich auf sachliche Weise kritisch mit meinen Artikeln auseinander setzen.

In eigener Sache: Die erste Papierausgabe

Heute ist die erste Papierausgabe meines Blogs mit einem Umfang von 22 DIN A4-Seiten fertig geworden. Hurra!

Eisingen-Info-09-2013

Ich gebe ja gerne zu, dass die Mainpost eine höhere Auflage hat, aber die hat bestimmt auch mal klein angefangen. Vielleicht sind es im nächsten Monat ja schon mehr Interessenten.

Wie man sie bestellt ist hier beschrieben: Druckversion

Die Auslieferung erfolgt natürlich noch im Laufe des Tages.

In eigener Sache: Danke, Eisingen

Liebe Eisingerinnen und Eisinger,

Sie werden sicher festgestellt haben, dass ich hier in meinem Blog keine Werbung für die Bundestagswahl gemacht habe. Ich bin hier ein Bürger der Gemeinde Eisingen und kein Bundestagskandidat.
Daher wird diese Internetseite auch jetzt, nach der Wahl, weiterhin Bestand haben.

Allerdings möchte ich diese Plattform nutzen und mich in diesem Beitrag ganz, ganz herzlich bei den 4,37% der Wählerinnen und Wähler im Ort bedanken, die mir für die Bundestagswahl ihre Stimme gegeben haben.
Jemandem seine Stimme zu geben setzt auch ein gewisses Maß an Vertrauen in diese Person voraus.
Für Ihre Stimme und Ihr Vertrauen sage ich an dieser Stelle:
„DANKE!“ und „Danke, danke, danke!“

Es freut mich sehr, dass ich hier im Ort ein Wahlergebnis erreicht habe, das weit über dem Bundesdurchschnitt und auch über dem im Landkreis liegt. Ich konnte dabei nicht auf eine große Familie bauen, da ich in Eisingen nur meine Frau und meine Kinder habe. Von daher ist das Ergebnis für mich besonders erfreulich.

Solange die PIRATEN ihre wesentlichen Ziele nicht ändern, werde ich dort weiter machen.
Unabhängig davon, möchte ich mich aber auch in der Kommunalpolitik weiterhin engagieren. Im nächsten März sind wieder entsprechende Wahlen und, unabhängig von deren Ausgang, habe ich auch noch mein Blog, das mir viel Spaß macht.

Ich habe auch ein kleines Dankesschreiben an alle Bürger im Wahlkreis verfasst, das Sie hier finden können: BTW 2013: Danke, Würzburg

Liebe Grüße

Michael Hartrich

In eigener Sache: Das Eisingen – Blog auf Papier

Printer
Da ich ab dem 23. September etwas mehr Zeit zur Verfügung haben werde, überlegte ich mir, wie ich diese sinnvoll nutzen könnte.
Dabei ist mir eine Idee gekommen, die ich gerne vorstellen möchte.

Mir ist klar, dass ich mit meiner Info-Seite hier im Internet nur eine Minderheit der Eisinger Bürgerinnen und Bürger erreiche. Daher biete ich für alle Einwohner Eisingens ab Oktober meine Artikel in monatlichen Abständen auch auf Papier an.
Ich stelle mir das so vor, dass ich zu jedem Monatsbeginn die Artikel des vergangenen Monats ausdrucke und in Ihren Briefkasten liefere. Falls Sie nicht alles haben möchten, was ich schreibe, sondern z.B. nur meine Berichte aus dem Gemeinderat, dann können Sie dies gerne angeben.

Ich weiß, dass es problematisch ist im Internet ein Angebot für Menschen ohne Internet zu machen. Aber vielleicht haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, Verwandte und/oder Bekannte für die dieser Service interessant wäre. Es wäre nett, wenn Sie dieses Angebot dann weitergeben würden. Ich habe aber auch schon eine Idee, wie ich die Offline-Bürger in unserer Gemeinde direkt erreichen kann.

Nun will (und kann) ich aber nicht alle Haushalte mit Papier überfluten. Daher habe ich mir ausgedacht, dass es das Beste ist, wenn sich diejenigen, die an diesem Service interessiert sind, bei mir melden. Man kann mich über meine Kontaktdaten hier auf der Seite erreichen.
Schreiben Sie mir einen Brief, eine E-Mail oder eine SMS. Geben Sie als Betreff einfach eisingen-info an und teilen mir Ihren Namen und Anschrift mit. Sie können gerne auch anrufen oder bei einem Spaziergang persönlich vorbei kommen.

Das Angebot ist für die Nutzer völlig kostenlos. (Nur die Anmeldung verursacht u.U. Kosten: Im Falle eines Anrufs oder einer SMS fallen die Gebühren bei Ihrem Provider an, die dieser für eine einfache Verbindung zu einem Anschluss bei 1&1 berechnet. Im Falle eines Briefs die normalen Portogebühren.)

Ihre Anschrift, die ich zu diesem Zweck benötige, werde ich natürlich nicht weitergeben und ausschließlich dazu verwenden Ihnen die Artikel zuzustellen.