In eigener Sache: Die Würde des Menschen ist unantastbar

Liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Tagen erreichen mich hin und wieder Kommentare, die geeignet sind andere Menschen zu beleidigen.
Würden diese veröffentlicht, hätten die Personen, um die es dabei geht, möglicherweise einen Grund für eine Anzeige.
Diese Anzeige kann den Schreiber treffen (und es gibt durchaus Mittel und Wege diesen herauszufinden) als auch mich (Stichwort: Störerhaftung).
Ich bin kein Jurist und kann daher nicht genau beurteilen, wann eine Aussage, die beleidigende Worte enthält, strafrechtlich relevant wird. Aus diesem Grund muss ich meinen Maßstab weiter fassen, als es vielleicht nötig wäre, um mich, die Kommentatoren, aber natürlich auch die Adressaten vor Unbill zu schützen.

Liebe Kommentatoren, ich freue mich über das Interesse an meiner Seite und die vielen Zuschriften und Kommentare. Die Meinungsfreiheit des einen, endet jedoch da, wo die Grundrechte eines anderen beginnen. Ich bitte Sie daher sehr darum, Ihre Texte so zu formulieren, dass keine Personen beleidigt werden.
(Hinweis: Auch eine Aufzählung positiver Eigenschaften und deren Negation kann ich aus o.g. Gründen nicht veröffentlichen).

Ergänzung: Ich möchte auch darauf hinweisen, dass auch das Schreiben von Beiträgen unter fremdem Namen unzulässig und möglicherweise strafbar ist.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: